Skip to main content

Neue Funktionen

  • Neuer Block Detailsschalter für konfigurierbare Anzeigen in den Seminar- und Seminarreihensuchen

Verbesserungen

  • Das Versenden von Seminardateien in E-Mails kann nun pro Datei aktiviert oder deaktiviert werden.
  • Im Buchungsportal wird für angemeldete Teilnehmende bei der Teilnahmeliste nun der Link zur Online-Besprechung angezeigt.
  • Zugeteilte Kategorien und ausgewählte Optionen können nun durch Klicken des X-Icons entfernt werden.

Fehlerkorrekturen

  • Der Warnhinweis bzgl. des Nachrückens beim Anlegen einer Wartelisteposition berücksichtigt nun die Anzahl der geblockten Teilnahmen.
  • Gelöschte aber noch zugeteilte Kategorien werden nun korrekt dargestellt.
  • Die Adressnavigation und der Titel der Adressmaske werden nun bei Änderung einer Adresse korrekt aktualisiert.
  • Die Darstellung des Mehrfachauswahlfelds im Buchungsportal ist nun deckungsleich zu dem anderer Eingabenfelder.
  • Die falsche Kennzeichnung als Pflichtfelder einiger Eingabfelder auf der Konto-Adress-Seite wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler in der Verwaltungsschicht bei der Vorschau von hochgeladenen Bildern korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler bei der Zertifikatserstellung behoben, wenn Sonderzeichen im Seminartitel oder in der Zertifikatsbezeichnung enthalten sind.

Neue Funktionen

  • Preise und Paketpreise können nun mit einem Zeitraum versehen werden. Der jeweilige Preis wird im Buchungsportal dann nur in dem angegebenen Zeitraum angezeigt.
  • Die Listenansicht der Teilnahmen kann nun konfiguriert werden. Die Reihenfolge der Spalten sowie die Sortierung der Teilnahmen kann eingestellt werden.
  • Es gibt nun den Zusatzfeldtyp Mehrfachauswahl. Dieser ermöglicht die Auswahl mehrerer Optionen aus einer Liste mit zuvor definierten Auswahlmöglichkeiten.
  • Firmen können nun als Adressen angelegt und verwaltet werden.
  • Über die Schnittstelle zum Haus- und SeminarManager können nun Adressen hochgeladen werden.
  • Es können nun manuell Zertifikate für Dozierende auf einem Seminar erstellt werden.
  • Mögliche Anreden für das Buchungsportal können nun in den Grundeinstellungen unter "Branding/Layout" konfiguriert werden. Standardmäßig ist dort "Herr" und "Frau" hinterlegt.

Verbesserungen

  • Es kann nun ein E-Mail-Betreff für Zertifikate hinterlegt werden. Der Betreff ist je Seminar anpassbar.
  • Im Buchungsportal führt ein Klick auf Titelbilder in den Suchergebnissen nun auf das jeweilige Seminar, Seminarreihe, Dozent oder Artikel, anstelle die Vorschau des Bildes zu öffnen.
  • Der CSV-Export für Seminare beinhaltet nun auch Zusatzfelder.

Fehlerkorrekturen

  • Die ausgewählte Seminar- oder Adresskategorie wird jetzt korrekt in der Schnellnavigation markiert.
  • Es wurde ein Problem bei der Beschriftung der Maske einer Seminarkategorie behoben.
  • Im Dialog zur Anlage einer neuen Seminarkategorie wurde die Bezeichnung des Eingabefeldes ergänzt.
  • Die Anzahl der Bestellungen auf der Seminarmaske aktualisiert sich jetzt, wenn eine Bestellung angenommen oder abgelehnt wird.
  • Auf der Maske der Teilnahmen zu einer Seminarreihe wurde eine falsche Preisbezeichnung angezeigt. Diese falsche Preisbezeichnung wurde entfernt.
  • Das Ausloggen verursacht keinen Fehler mehr, wenn noch Änderungen zum Speichern ausstehen.

Neue Funktionen

  • Beim Stornieren einer Teilnahme oder eines Artikels kann der Zeitpunkt angegeben werden, der zur Berechnung der Stornogebühren verwendet werden soll.
  • Aus der Verwaltungsschicht können nun Teilnahmen zu einer Seminarreihe angelegt werden.

Verbesserungen

  • Seminarkategorien können nun auf Englisch übersetzt werden
  • Paketpreise bei Seminarreihen können nun als intern markiert werden. Diese Paketpreise können dann nur zur Anlage aus der Verwaltungsschicht verwendet werden.
  • Im Buchungsportal kann nun die Geschlechtsauswahlmöglichkeit "Divers" ausgeblendet werden.
  • Zertifikatsfelder können nun eine maximale Breite besitzen. Falls der Text des Feldes länger ist als diese Breite, dann bricht der Text um.
  • Zahlungsanfechtungen, die über Stripe eingehen, werden im Belegstatus und im Teilnahmestatus angezeigt.
  • Wenn eine neue Zahlungsanfechtung gestellt wird, wird eine Benachrichtigung angezeigt.
  • Die Zertifikatsfelder wurden um die Typen für die Seminartexte, den Seminarzeitraum, die Seminarzusatzfelder, die Teilnahmezusatzfelder und den Teilnahmezeitraum ergänzt.
  • Bei Ablehnung von Teilnahmen kann der Ablehnungsgrund nun formatiert werden. Die E-Mail zur Ablehnung mehrerer Teilnahmen bei gleichem Empfänger wird nun zusammengefasst.
  • Dozierende Personen können über neue Dozierenddateien benachrichtigt werden.
  • Die Zertifizierungsübersicht der Teilnahmen eines Seminars wurde verbessert. Es wird nun der Zahlungsstatus angezeigt und Teilnahmen können direkt von der Zertifizierung ausgeschlossen werden.

Fehlerkorrekturen

  • Wenn eine Zahlung bei Stripe den Status Fehlgeschlagen hat, wird dieser Status jetzt korrekt auf der Teilnahme oder dem Beleg angezeigt.
  • Die Ansicht des Preisstamms verfügt jetzt oben rechts über einen Schließen-Schalter.
  • Im Buchungsportal wird, auf der Ansicht der Konto-Adresse, die gewählte Option eines Auswahl-Zusatzfeldes korrekt angezeigt.
  • Bei Abbruch der PayPal-Bezahlung wird keine Bestellbestätigung mehr verschickt.
  • Nach Abbruch der PayPal-Bezahlung kann mit dem selben Warenkorb wieder bestellt werden.
  • Einen Fehler bei der Seminarsuche korrigiert.
  • Die E-Mail wird beim Korrigieren einer Teilnahme korrekt auf die Rechnung übertragen.

Neue Funktionen

  • Das Archiv im Buchungsportal kann nun in den Grundeinstellungen ausgeblendet werden.
  • Die automatische Zertifikatserstellung und der Versand per E-Mail steht nun zur Verfügung. In den Grundeinstellungen können Zertifikate angelegt werden, welche dann in Seminaren hinterlegt und für Teilnahmen erzeugt werden können.

Verbesserungen

  • Nach einer Buchung über das Portal wird eine Bestellbestätigung per E-Mail an die Rechnungsadresse versendet.
  • Bei Bestellungen die manuell genehmigt werden müssen können jetzt einzelne Position abgeschlossen werden. Es muss nicht mehr die komplette Bestellung abgearbeitet werden.

Fehlerkorrekturen

  • Seminarkategorien werden nicht mehr im Buchungsportal angezeigt, falls diese nur in nicht öffentlichen Seminaren zugeteilt sind.
  • Einstellbare Begriffe werden in englischsprachigen E-Mails klein geschrieben.
  • Nur noch wenige Plätze-Chip wird jetzt ab der eingestellten Teilnahmezahl angezeigt und nicht mehr einen Platz zu früh.

Neue Funktionen

  • Die Listenansicht der Seminare kann frei sortiert werden, indem man auf einen der Spaltenköpfe klickt. Eine feinere Sortierung nach mehreren Spalten kann über den Anpassen-Schlater durchgeführt werden.
  • Die Definitionen der Eingabefelder können dupliziert werden.
  • Es kann eingestellt werden, ab welcher Anzahl an freien Teilnahmeplätzen der Status Nur noch wenige Plätze im Buchungsportal angezeigt wird.
  • Das Stornieren von Teilnahmen oder Artikeln über das Buchungsportal kann deaktiviert werden.
  • Teilnehmende können über neue Seminar-, Seminarreihen- und Teilnahmedateien per E-Mail informiert werden.

Verbesserungen

  • Durch ein Icon am Ende von Eingabefeldern zu einer E-Mail kann nun direkt eine Mail an den Teilnehmer über das hinterlegte Standardprogramm verschickt werden.
  • Testaccounts für LanCloud können nun auch zu bereits vorhanden Konten angelegt werden. Dabei ist es egal ob das Konto einem Nutzenden, Dozierenden oder Teilnehmenden gehört.
  • Eigentümer eines Mandanten können nun über das Kontomenü weitere Mandanten zu ihrem Konto anlegen.
  • Beim Teilnahmeexport wird eine Aufzählung der zur Teilnahme gehörenden Artikel mit exportiert.
  • Zahlungsmethoden können jetzt für die direkte Zahlung auf der Kassenseite des Buchungsportals und für die spätere Zahlung über den Bezahllink einer Rechnung verwendet oder nicht verwendet werden.
  • Beim Löschen eines Artikels werden alle zugehörigen bestellten Artikel ebenfalls gelöscht.

Fehlerkorrekturen

  • E-Mails mit zu vielen oder zu großen Anhängen führen nicht mehr zu einem Fehler und werden in jedem Fall versendet. Um den Versand der E-Mail garantieren zu können, wird, wenn nötig, nur ein Teil der Anhänge versendet.
  • Ein Rabattcode kann über die Verwaltungsebene zu einer Bestellung hinzugefügt werden, auch wenn der gleiche Code bereits bei der BEstellung im Buchungsportal verwendet wurde.